Galactic Stupidation.

Beispiele - ohne Kommentar

August 2018

Ein RA Haudan informiert die Staatsanwaltschaft unter anderem wie folgt - ohne Kommentar - obwohl  daraus abgeleitet werden kann, wo die anonymen Verfasser der Verleumdungskiste zu suchen sind, die von der Staatsanwaltschaft noch nicht identifiziert werden konnten- Profi-Betrüger am Werk:

"Die Anzeigeerstatterin (gegen Rühle) verweist nochmals auf die Internetseite www.zunderschwammbetrug.com[vergleiche Strafanzeige Ziffer 1.6] Auf dieser Internetseite werden die Machenschaften des Beschuldigten eingehend dargestellt. Die Anzeigererstatterin weiß, dass die dort getroffenen Angaben zu der Geschäftsbeziehung zwischen ihr bzw.den Eheleuten Lexut und dem Beschuldigten zutreffend sind Sie geht davon aus, dass auch die anderen Angaben stimmen. Es wird angeregt,die dort gemachten Angaben als Ermittlungsansätze für eine strafrechtliche Verfolgung desBeschuldigten anzusehen. Die Schwere der dort erhobenen Vorwürfe ist für die Aufnahme strafrechtlicher Ermittlungen von Amts wegen ausreichend".

März 2018

Nachfolgendes Beispiel wurde uns zugeschickt und ist so doof, dass es in diese Kategorie gehört, wo doch schon jeder Schulbub weiß, dass der Betaglucankomplex aus dem Zunderschwamm eine Hohlfaser ist und keine Kette bildet. Außerdem heißt es exakt Beta-(1.3)-(1,6)-D-Glucan-Melanin-Chitin:



Dazu noch - Zitat: "Good Feeling Power® DAS ORIGINAL aus dem Zunderschwamm"
Rd.

Februar 2018

Der anonyme Freundeskreis der Ganoven zur Verteidigung des ukrainisch-spanisch-deutschen Lebensmittelskandal meldet sich wie folgt (Informantenzuschrift):

" 23.1.2007 bis 30.12.2010 war Wilfried Rühle Geschäftsführer der Firma Aglycon Mycoton GmbH mit Sitz in Luckenwalde, Biotechnologiepark TGZ 1 (HRB16934 AG Potsdam), Gründung 1.7.2003. Nachfolger als Geschäftsführer und „Beerdiger“ der Gesellschaft wurde am 28.12.2011 der Herr Walter Nußbaum geboren 18.05.1936 aus Bergisch Gladbach. 18.7.2011 Eröffnung des Insolvenzverfahrens 35 IN 234/11, dieses am 25.1.2012 mangels Masse abgewiesen und Gesellschaft am 6.7.2012 aufgelöst. Alles dazu unter “Die Dokumente”

Zwischenzeitlich war auch Guido Giersch, Immobilienmakler aus Berlin Geschäftsführer der Aglycon-Mycoton. Herr Guido Giersch hat zur Aufklärung bei den Behörden beigetragen. Es war jedoch nicht ausreichend genug, da sonst seine Tätigkeit als Immobilienmakler und der damit verbundene Besitz des Gewerbe §34c in Gefahr gewesen ist.

KM Immobilien Logistik Team GmbH

Vom 27.8.2010 bis 24.2.2012 war Herr Rühle (letzter) Geschäftsführer der Firma KM Immobilien Logistik Team GmbH, mit Sitz in 51069 Köln, Odenthaler Straße 60 (HRB 68678 AG Köln), Gründung 4.3.2010, Auflösung wegen Vermögenslosigkeit 15.04.2014. Hier wirkte, wie schon bei der Aglycon Mycoton, der Walter Nußbaum, geboren 18.05.1936 aus Bergisch Gladbach, als Geschäftsführer-Nachfolger „Beerdiger“ mit. Er ist der Handlanger von Wilfried Rühle, inszeniert durch dem damaligen Kölner Bauunternehmer Menrath und ehemaliger Steuerberater. Hiermit hat Wilfried Rühle aktiv Vermögensvortäuschung bei Banken betrieben, um den Eindruck zu erwecken ein Immobilienguru zu sein. Keiner seiner scheinbaren Immobilienkäufe wurde jemals bis zum Ende notariell abgewickelt oder bezahlt. Bauunternehmer Menrath aus Köln spielt auch hier eine interessante Rolle. Dazu später. Es ist schon ein perfides Konstrukt von 1997 bis 2010 gewesen, in 5 Firmen gleichzeitig Geschäftsführer zu sein und alle Firmen wurden liquidiert oder führten in die Insolvenz.

CGM Produktion-und Vertriebs GmbH

Vom 23.4.2011 bis 15.05.2012 war Wilfried Rühle Geschäftsführer der Firma CGM Produktion-und Vertriebs GmbH mit Sitz in Luckenwalde, Biotechnologiepark TGZ 1 (HRB 24165 AG Potsdam), Gründung 23.4.2011, Liquidation am 15.05.2012, Liquidator Herr Rühle unter seiner Privatanschrift 10319 Berlin, Dathepromenade 3. Auflösung am 18.09.2012. Beteiligter: auch hier wieder Guido Giersch als zeitweiser Mit-Geschäftsführer.

Nach Angaben der Betreiberfirma des Technologieparks Luckenwalde wollte diese Firma die Geschäftstätigkeit und die Räumlichkeiten der Aglycon Mycoton GmbH übernehmen. Da Wilfried Rühle auch dort schon als Mietnomade (ein Mieter der seine Miete nicht bezahlt und seine Gläubiger stets vertröstet) gelistet war, durfte die Firma CGM Produktion- und Vertriebs GmbH keine Räumlichkeiten dort weiterführen. Auch hier ist Rühle wieder zeitgleich in zwei Firmen Geschäftsführer. Beide Firmen melden Insolvenz an. Alles dazu unter “Die Dokumente”

Forschungsinstitut BIOPOL

Seit Gründung des eingetragenen Vereins Forschungsinstitut BIOPOL im Biotechnologiepark Luckenwalde e.V. (Vereinsregister VR 6438 AG Potsdam) am 22.09.2004 bis zum 2.8.2013 war Wilfried Rühle dessen 2. Vorsitzender, danach 1. Vorsitzender. Die Betreiberfirma des Technologieparks Luckenwalde bestätigt, das dieser Verein dort jedoch nicht ansässig ist.

Der eingetragene Verein Forschungsinstitut Biopol dient ausschließlich der Steuerhinterziehung und der Verbrauchertäuschung bis zum heutigen Tage. Der e.V., wie auch die beiden Vorgänger Firmen wurden zeitweise unter der Privatadresse des Herrn Rühle betrieben, bis er im Technologiepark Wuhlheide in Berlin-Karlshorst, Köpenicker Straße 325 (dem ehemaligen russischen Militärstandort) in ein oder zwei Räumen ansässig ist. Wilfried Rühle ist fast ausschließlich dort vor Ort ist, um seine Post (meistens Mahnungen oder Gerichtsschreiben) abzuholen.

Alle seine Produkte wurden schon seit 2013 vom Landesgesundheitsamt Brandenburg als „nicht verkehrsfähig“ eingestuft.

Ich behalte mir das Recht vor zusammenfassend folgendes über Wilfried Rühle belegt zu haben:

Wilfried Rühle war seit der Wende 1990 bis heute in insgesamt 12 (!) Unternehmen geschäftsführend oder leitend tätig. Davon wurden 9 (!) wegen Vermögenslosigkeit durch Liquidation und/oder Auflösung beendet.

Somit ergibt sich das eindeutige Bild eines mutmaßlichen wirtschaftskriminellen Intensivtäters!

Mit seiner Firma GUP transfer Gesellschaft mbH legte er 2001 den Grundstein der Zunderschwamm-Mafia. Seine damaligen Geschäftspartner Frank Szrama und Dr. Schulze etc. sind die einzigen gewesen, die nach besten Wissen und Gewissen gehandelt haben. Es hat zu späteren Zeitpunkten noch gerichtliche Auseinandersetzungen gegeben.

Sämtliche Belege, wie auch private Insolvenzverfahren gegen Wilfried Ruehle werden unter “Die Dokumente” gelistet."


Wir danken den Informanten für die Übermittlung der Infos, die nun Bestandteil der Galactic Stupidation sind.

Rd.

Januar 2018

Der Freundeskreis der Ganoven zur Verteidigung des ukrainisch-spanisch-deutschen Lebensmittelskandals meldet sich im Internet - natürlich anonym - (Staatsanwaltschaft ermittelt, Rd.) wie folgt:

"Die bisherige Offensive

Bisher kamen dafür die unfähigen Stasimachenschaften von Wilfried Rühle zum Einsatz, denn Rühle versucht schon von Beginn an Herrn Gorovoj zu schädigen. Dieser ist ein Spezialist auf dem Fachgebiet, welches Rühle manipuliert und für seine Machenschaften ausnutzt. Verständlich das Rühle ihm diese Spitzenposition neidet und Gorovoj daher in sein Zielvisier nimmt.

Wie bereits von mir beschrieben, bin ich selber jahrelang ein Teil dieser kriminellen Machenschaften gewesen und weiß, dass Rühle vor gefälschten Dokumenten, falschen Eidesstattlichen Versicherungen etc. bis hin zu Mordaufträgen nicht zurück schreckt, so lange er glaubt seine Ziele damit erreichen zu können. Dass er dabei jedoch mit seinen Konsorten ständig versagt, treibt ihn immer mehr in den Wahnsinn.

Sie lieber Leser sollten jedoch wissen, dass ich noch aus meinen Zeiten, wo ich zu diesem Komplott gehörte ständig gucken musste, negatives über Herrn Gorovoj oder das Unternehmen Good Feeling Products zu finden. Im Nachhinein schäme ich mich sehr dafür, da es sich hierbei um einen renommierten Wissenschaftler und ein ordentliches Familienunternehmen handelt."

Wir danken den Informanten für die Zuschriften und die nunmehr veröffentlichte Galactic Stupidation der Ganoven. Rd.

Dez.2017

Noch eine Zuschrift - Zitate vom anonymen Ganoventeam, das sich der Verteidigung des ukrainisch-spanisch-deutschen Lebensmittelskandal verschrieben hat - im Internet, die anonyme Verleumdungskiste:

"Wilfried Ruehle beantragt Polizeischutz

Ja werte Leser, Sie haben richtig gelesen. Wilfried Ruehle beantragt Polizeischutz und berichtet davon ebenfalls auf der Facebook Seite seines Kindergarteninstitut Forschungsinstitut Biopol e.V.

Wieso er dies tat lässt sich nicht genau herleiten, doch dem Anschein nach musste dieser gewährleistet werden, um die handvoll Besucher seines monatelangen angekündigten “Forschungssymposium” zu schützen. Lediglich anonyme Anrufe wie auch “Verleumdungsschriften”, als solche bezeichnet er alles was ihm nicht in den Kram passt, hätten ihn dazu veranlasst. Das die Polizei dann natürlich nicht anzutreffen war, erfuhr ich aus einer zuverlässigen Quelle.

Ich werte diesen Post daher als Schrei nach Aufmerksamkeit. Wieso ansonsten sollte man soetwas überhaupt erwähnen? Dies ist natürlich nicht verwunderlich beim Münchhausen Clanchef.

Der anonyme Anruf wurde womöglich von Ruehle selbst oder der Zunderschwamm Naturprodukte GmbH getätigt. Wilfried Ruehle ist Schizophren und genießt jegliche Aufmerksamkeit in vollen Zügen, daher wäre ersteres nicht auszuschließen. Zweiteres ist ebenfalls realistisch, da wie bereits erwähnt, Ralf Bartoniek immer mehr hinter die Phasette des Wilfried Ruehles blickt und daher eventuell angefangen hat in die Gegenoffensive zu gehen."

-----------------------------------------------------------------------------------------------

(Zuschrift, benannt als "anonymer, kleingeistiger und krimineller Quark aus dem Internet" - eben - "Galactic Stupidation" den wir auch gern veröffentlichen, gehört zu den Versuchen der Ganoven, die Legalisierung des ukrainisch-spanisch-deutschen Lebensmittelskandals zu erreichen, der nach wie vor noch existent ist)

"Die Rechtfertigung Rühles durch das Forschungsinstitut Biopol e.V.
Die Reaktionen auf meine Dokumentationen und Aufdeckungen an der gesamten Zunderschwamm Mafia: Ralf Bartoniek, Daniel Gareis, Petra Peelen, Boy Raven, Oliver Kollecker (Seta Vital GmbH) und Oliver Rühle mit dem Paten beziehungsweise dem Baron Münchhausen Wilfried Rühle als Kopf des ganzen Versagens überraschen selbstverständlich nicht.
Ich möchte ausdrücklich den Leser darauf aufmerksam machen, dass die Aussagen bzw. kläglichen Stellungnahmen auf der Forschungsinstitut Biopol e.V. Seite und auch noch anderen Seiten falsch und gelogen sind!
Ich möchte noch einmal klar verdeutlichen, dass alle beschuldigten Personen oder Firmen auf den Internetseiten von Wilfried Rühle und seinen Blödmanns-Gehilfen in keiner Weise, etwas mit der Dokumentation meiner Internetseite zu tun haben.
Es ist wieder ein Beweis von Tausenden, dass sich das Leben der erfolglosen Zunderschwamm-Mafia, Wilfried Rühle, Ralf Bartoniek, Daniel Gareis mit überwiegendem Handeln in dem angeblichen Forschungsinstitut Biopol e.V. und Zunderschwamm Naturprodukte GmbH tagtäglich 24 Stunden nur um das verunglimpfen von unschuldigen Personen oder Firmen dreht.
Wann werden wir vor solchen Gefahren endlich beschützt. Wir gutgläubigen Menschen und Verbraucher werden durch das scheinheilige Vorgehen unter dem Deckmantel scheinbarer Wissenschaft ( Forschungsinstitut Biopol e.V ) und Start-Up’s (Zunderschwamm Naturprodukte GmbH) betrogen und geschädigt.
Es ist ein weiterer Beweis für meine Erfahrungen und Recherchen mit Wilfried Rühle aus der Vergangenheit".

-------------------------------------------------------------------------------------------

Verleumdungsaktionen im Internet unter der Überschrift - ohne Kommentar:

"Der Zunderschwamm Betrug"
Mein Name ist O.R. Müller und ich bin investigativer Journalist und privater Ermittler. Mein O. steht für Ordnung und mein R. für Recht.
Mit dem Titel „Der Münchhausen-Clan heutiger in Zeit – Das Kartell der unfähigen Zunderschwamm Mafia“ wird aufgedeckt, wie sehr heute noch ein ehemaliger Stasiangehöriger für Betrug in der Welt sorgt. Die wohl zu Zeiten der DDR Zeit getätigte Gehirnwäsche unveränderbar funktioniert und bei diesen Menschen ein enormes Maß an krimineller Energie, Dreistigkeit ein ein absolut falsches Weltbild manifestiert hat. Diese gestörte Persönlichkeit bleibt jedoch ihr Leben lang komplett erfolglos und realisiert dabei ihre Unfähigkeit in keiner Art und Weise. Diese Realitätsbefremdnis stellt sich für diese gestörte Person im alltäglichen Leben als unüberwindbar dar. Da die Hauptzentrale der Betrügereien fast immer Berlin ist, hat sie von den Gesetzeshütern meist keine Unannehmlichkeiten zu erwarten. Haftstrafen oder die Einweisung in geschlossene Psychiatrien bleiben meisten aus und eine andere Art von Gefährder besteht für die Bevölkerung."

oder

"Good Feeling Products hat dafür gesorgt, dass der Zunderschwamm die Qualität bekommt, dass er ohne gesundheitsgefährdend ist produziert werden kann. Recherchen haben ergeben, es besteht diese Freundschaft zwischen Prof. Gorovoj und der Familie Lexut bis heute. Das Unternehmen Good Feeling Products schien vom ersten Tag an erfolgreich zu sein. Über die Partnerschaft von Herrn Gorovoj und Lexut/Good Feeling Products ist Wilfried Rühle zerbrochen und er Sinnt bis heute auf Rache, obwohl ihm nichts genommen wurde und er an beiden versucht hat sich ohne Rücksicht und Verluste zu bereichern."

------------------------------------------------------------------------------------------

2. andere Beispiele

  1.Ermittler RA Heynert vor dem Amtsgericht Neuss 2016 Gerichtsakte Seite 112

"Die Behauptung, dass sein ( gemeint ist Herr Rühle - Rd.)zermahlener Pilz Darmkrebs verhindern kann,("Colon Cancer Prevention,gemeint ist die Patentanmeldung im Forschungsverbund" Rd.) soll verzweifelte Menschen, die wegen Darmkrebs in Todesangst stehen, zu Ausbeutungszwecken anlocken"

-------------------------------------------------------------------------------------------

  2. Ermittler RA Heynert Gerichtsakte Neuss 2016 Seite 107

"So hat sich der Anzeigeerstatter ( gemeint ist Rühle - Red.) am 03.04.2000 ein Gebrauchsmuster Nr.DE 200 06 703 U1 für eine "Lawinenschutzanlage" erschlichen, mit dem er Outdoorfirmen, Errichter von Lawinenschutzanlagen und Gemeinden im alpinen Bereich jetzt blockieren kann."

-------------------------------------------------------------------------------------------

  3. GFP SL

"Im Gehirn wirkt er (gemeint ist der unlösliche Komplex aus dem Zunderschwamm - Anmerkung der Rd.) ebenso klärend,denn Ablagerungen im Synapsen - Spalt können die ursprüngliche Wirkungsweise der körpereigenen Botenstoffe behindern. Hier gibt es bei jedem Menschen genug, was der bindungswillige Komplex mitnehmen kann. Ausgeschieden werden die wie kleine Frachtschiffe beladenen Moleküle durch die natürliche Verdauung über die Nieren und den Darm. Durch den natürlichen Stoffwechsel gelangt der GFP- Komplex in die Blutbahn und in die anderen Organe"

------------------------------------------------------------------------------------------

  4. Anonym 2017

"Sie (gemeint ist Norma Rühle - Rd.)hat er (gemeint ist Herr Rühle - Rd.)stets als das abgetan, was er selber ist. Ständig hat er erfolglos versucht seine Frau in die Psychiatrie einweisen zu lassen, da sie seine Betrügereien nicht länger bereit war geheim zu halten – Sie hat sich um 2010 scheiden lassen."

---------------------------------------------------------------------------------------

  5. Werbeschrift (gemeint ist das Produkt mit 70% Chitin als Hauptbestandteil - Rd.)


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  6. Anonym 2017

"Letztlich hörte mit der Verlegung der Firma nach Düsseldorf (gemeint ist die Firma Thyssen - Rd.) das einfache kriminelle Leben von Wilfried Rühle auf und er war mehr auf sich alleine gestellt. Er schien sich spezialisiert zu haben auf Firmenpleiten und Mehrwertsteuerbetrug."
---------------------------------------------------------------------------------------

  7.Ermittler und RA Heynert 2016 ( gemeint ist die Produktion des Produktes mit 70% Chitin aus dem Zunderschwamm Rd.)


"1.Ein wichtiger Schritt ist hingegen die veränderte Zubereitungsform im Unternehmen ( GFP GmbH), wo die Substanz aus Zellwänden durch ein von den dortigen Wissenschaftlern erfundenes proprietäres Verfahren extrahiert wird."
----------------------------------------------------------------------------------------

  8. Anonym 2017


"Bis hier hin hat Wilfried Rühle schon diverse Fördergelder abgegriffen und verdunkelt. Mit Gründung der Aglycon-Mycoton GmbH übertrifft sich Wilfried Rühle mit seinem Betrug an Fördergeldern, Vortäuschung von Vermögen. Diesem Gipfel seines kriminellen Schaffens widme ich extra ein eigenes Kapitel."
----------------------------------------------------------------------------------------

   9.
Zitat GF von GFPSL (Anwendung in der Zahnpasta)


"probiotisches Betaglucan"
----------------------------------------------------------------------------------------

  10. auszugsweise 2016 von Ermittler und RA Heynert und
anonym 2017 in folgender Form

"Jedoch schon ab dem 19.5.1996 war Wilfried Rühle Allein-Geschäftsführer der Firma Logo Kommunikative Werbung, Chemnitz (HRB 6614 AG Chemnitz), gegründet 15.10.1992. Am 29.09.1997 wurde die Firma aufgelöst und bis 14.9.2001 durch den Liquidator Wolfgang Kuhn aus Attenkirchen/Thalham, liquidiert. Es liegt nahe das Wilfried Rühle sich hier zu tarnzwecken in diese Firma eingebracht hat, da Ruhe in alte Machenschaften einkehren sollte. Ganz eindeutig wird der Liquidator Wolfgang Kuhn als eine Beziehungsperson von Wilfried Rühle identifiziert."
---------------------------------------------------------------------------------------

11. Aus Eidesstattlichen Versicherung des GF von GFP SL 2014

      "3. Es ist mir nicht erinnerlich, dass die Good Feeling Product S.L.behauptet hätte, das Produkt GFPower enthalte einen Anteil von 70 %Chitin....."

---------------------------------------------------------------------------------------
gern noch weitere Beispiele - Galactic Stupidium -
Rd.